Hochfrequenz-Analyser HF59B

Profitechnik für baubiologische Messtechniker*innen

    Der extrabreite Frequenzgang prädestiniert das Basisgerät für die Erweiterung mit der UBB27. Der auf die baubiologische Praxis zugeschnittene Funktions- und Ausstattungsumfang, zusammen mit den systemimmanenten Vorteilen der breitbandigen Feldstärkemessung, macht aussagekräftige Schlafplatz-Untersuchungen erschwinglich. Meist verkauft als HFE59B ist es das weltweit am häufigsten eingesetzte HF-Breitbandmessgerät in den baubiologischen Fachverbänden.

    Frequenzbereich: 700 MHz - 2,7 GHz (3,3 GHz mit erhöhter Toleranz). Auslieferung mit LogPer-Antenne ab 700 MHz. Intern "offen" - hinunter auf 27 MHz, vorbereitet für Anschluss der UBB27)

1.166,20 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand
Nettopreis: 980,00 €

In 2-3 Werktagen bei Ihnen

Selbstkompensierende, optimierte LogPer-Messantenne von 700 MHz bis 3,3 GHz mit höherer... mehr
Produktinformationen "Hochfrequenz-Analyser HF59B"

Fokussiert auf professionelle HF Analyse und Sanierung:

  • Selbstkompensierende, optimierte LogPer-Messantenne von 700 MHz bis 3,3 GHz mit höherer Genauigkeit insbesondere am kritischen unteren und oberen Ende des Frequenzbereichs. Zur perfekten Darstellung auch des für die Fläche besonders wichtigen 700 MHz-5G-Bandes sowie aller weiteren Mobilfunk-/Handynetze (GSM, UMTS, LTE), DECT-Telefone, das untere WLAN/WiFi-Band, Bluetooth. (Der Frequenzbereich des Basisgerätes beginnt schon bei 27 MHz - deshalb geeignet zum Anschluss der Antenne UBB27).
  • Höchste Empfindlichkeit: Displayauflösung 0,01 µW/m². Ein wichtiger Faktor insbesondere für EHS Patienten (Elektrohypersensitive). Durch den externen Vorverstärker HV10 ist eine nochmalige Steigerung der Empfindlichkeit möglich!
  • Maximaler Messwert 19,99 mW/m² (= 19.990 µW/m²), mit DG 20_G10 zusätzlich um den Faktor 100 erweiterbar.
  • Entscheidend vereinfachte Messung durch "Spitzenwert halten"-Funktion. Besonders schnelle Ansprechgeschwindigkeit durch patentierte Schaltung.
  • Kalibrierter AC-Messausgang für das demodulierte Signal, skalierbarer DC-Ausgang, beispielsweise zum Anschluss an unsere NFAs zur Langzeitaufzeichnung.
  • Quantitative Differenzierung gepulster <> ungepulster Strahlung gemäß den baubiologischen Empfehlungen.
  • NiMH-Akkupack, Ladesteuerung und Netzteil vermeidet unnötigen Batterieverschleiß.
  • Kunststoffkoffer K2 mit Formschaumeinlage zum sicheren Transport aller Komponenten.

Der Vollständigkeit halber: Auch alle gemeinsamen Vorteile der Baureihe werden selbstverständlich erfüllt:

  • Es ist voll frequenzkompensiert, d.h. weder wird ein Frequenzbereich überbewertet, noch wird er unterbewertet oder sogar ignoriert.
  • Außerdem zeigt unsere Messtechnik grundsätzlich immer die SUMME ALLER am Ort der Messung vorhandenen Störeinstrahlungen an, nicht nur die jeweils stärkste Frequenz, wie gerade in den billigen – angeblich – sehr breitbandigen Detektoren üblich, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind.
  • Die beiden zuvor genannten Leistungsmerkmale sind äußerst wichtig für eine aussagefähige Messung und technisch sehr schwierig zu realisieren. Das ist auch der Grund für die Alleinstellung unserer Geräte in ihrer jeweiligen Preisklasse.
  • Systemimmanent geschieht all dies kontinuierlich in Echtzeit – dadurch ist eine aussagefähige Messung erheblich schneller möglich, als mit einem Spektrumanalyser, also auch ein Vorteil in Bezug auf weit teurere und kompliziertere Messtechnik.
  • Die Messwerte werden zuverlässig und direkt in den Einheiten der baubiologischen Vorsorgewerte angezeigt. Ohne, dass irgendwelche Berechnungen nötig wären.
  • Alle unsere HF-Analyser sind zudem mit einer vollwertigen LogPer Peil-/Messantenne ausgestattet. Damit setzen sie sich technologisch klar ab von kompakten Taschengeräten ohne externer Antenne. Diese erlauben es Benutzer*innen, auch versteckte Quellen hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung (HF) aufzuspüren und zu messen. Dabei kann die Messung sowohl in Innenräumen wie auch im Außenbereich erfolgen (Messgerät vor Feuchtigkeit schützen!).
  • Mit der Audioanalyse kann man auch als technischer Laie ohne elektronisches Fachwissen die meisten Strahlungsverursacher, wie Mobilfunk, WLAN/WiFi, DECT, Radar etc. auseinanderhalten. Einfach durch Hinhören und Vergleichen mit den angebotenen Klangbeispielen.
  • Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Messanleitung liegt allen unseren Geräten bei. Diese enthält selbstverständlich auch die baubiologischen Richtwertempfehlungen – so können auch Personen ohne technische Vorkenntnisse die Belastungssituation zuverlässig einschätzen.
  • Nicht zu vergessen: Alle unsere Elektrosmog Messgeräte sind zudem vielfach patentiert, weltweit zigtausendfach praxisbewährt und messtechnisch richtungsweisend in ihrer Preisklasse.

Verfügbare Downloads:
HFE59B
Hochfrequenz-Analyser-Set HFE59B
Unser Spitzengerät komplett mit zwei Antennen, Vorverstärker usw.
2.103,50 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand
Nettopreis: 1.767,65 €

MK70-3D
Elektrosmog 3D Messkoffer "Profi" MK70-3D
Unsere Spitzengeräte für engagierte Baubiolog*innen
4.145,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand
Nettopreis: 3.483,19 €